Wie man Mitglied wird

Um der NPK beizutreten müssen folgende Voraussetzungen zwingend erfüllt sein:

 

- Das Mindestalter um beizutreten ist 21 Jahre


- Niemand wird zugelassen, der nicht schon ein Mitglied im Verein kennt. Dieses Mitglied bürgt für den Zustand bei Cannabiskonsum des neuen Mitglieds.


- Vorlage eines gültigen ID oder  Reisepasses.


- Kosumieren von Cannabis in jedweder Form (Arzneimittel oder Freizeit).


- Für die Zulassung eines neuen Mitglieds müssen die Bürgen-Mitglieder vorher einen Termin an der Rezeption vereinbaren.


- Es besteht nicht die Möglichkeit, den Verein vor der Einschreibung zu besuchen.

  

Falls es Ihnen um die medizinische Anwendung von Cannabis geht, brauchen Sie keinen Bürgen-Mitglied. Als Nachweis muss ein offizielles Dokument von Ihrem Hausarzt vorgelegt werden, welches bestätigt, dass Sie an einer der folgenden Krankheiten oder gesundheitliche Probleme leiden:


• Übelkeit und Erbrechen

• Anorexie und Kachexie

• Spastik

• Tourette-Syndrom und andere Bewegungsstörungen

• Schmerzen

• Juckreiz

• Glaukom

• Epilepsie

• Asthma

• Abhängigkeit und Entzugserscheinungen

• Psychische Symptome

• Hyperaktivität / ADHS

• Alzheimer

• Autoimmunerkrankungen, entzündlich und allergisch

 

Hausordnung

• Alle Mitglieder müssen sich der Hausordnung der NPK bewusst sein und diese befolgen.

 

• Die gesamte Einrichtung darf nur von Mitgliedern benutzt werden.

 

• Das Mindestalter für die Anmeldung beträgt 21 Jahre.

 

• Niemand wird zugelassen, der nicht schon ein Mitglied im Verein kennt. Dieses Mitglied bürgt für den Zustand bei Cannabiskonsum des neuen Mitglieds.

 

• Vorlage eines gültigen ID oder  Reisepasses.Um für die Zulassung eines neuen Partners / A, Partner / als Garanten müssen einen Termin beantragen. Eine Überprüfung an der Rezeption.

 

• Falsche Angaben über die persönlichen Daten zu mache ist ein sehr schweres Vergehen.

 

• Der Mitgliedsausweis des Vereins ist nicht übertragbar, Diesen auszuleihen ist ein sehr schweres Vergehen.

 

• Den Mitgliedern werden bei der Einschreibung zu mehreren Dingen verpflichtet. Die Nichteinhaltung ist ein sehr schweres Vergehen.

 

• Migleider haben bis zu ihrer Bestätigung durch den Verwaltungsrat kein Recht auf ihren Anteil der kollektiven Erzeugnisse.

 

• Der Status des Miglieds wird inaktiv, sobald der Beitrag 3 Monate lang nicht bezahlt.

 

• In der NPK wird niemand aufgrund seines Geschlechts, Rasse,sexueller Orientierung oder Religion diskriminiert. Es herrscht eine respektvoller und tolleranter Umgang unter den Mitgliedern. Jedes unangemessene Verhalten stellt ein sehr schweres Vergehen dar.

 

• Wir versuchen, Ordnung und Sauberkeit zu halten. Die Einrichtungen sind so zu verlassen, wie sie gerne vorgefunden würden.

 

• Der kollektive Anbau ist exklusiv für Mitglieder. Weitergabe an Dritte ausserhalb des Verbandes ist ein Grund für die unverzügliche Ausschluss.

 

• Das Verlassen der Räumlichkeiten mit Teilen des kollektiven Anbaus oder der Kosum alkoholischer Getränke auf der Strasse ist nicht gestattet.

 

• Es gilt Ansammlungen und Treffen vor den Türen des Verbands zu vermeiden, vor allem vor Öffnung.

 

• Es gilt nicht auf den Zebrastreifen zu parken und jeglichen Lärm und Störung gegenüber den Nachbarn zu vermeiden.

 

• Der Konsum und Handel mit verbotenen Substanzen innerhalb unserer Einrichtung ist nicht gestattet. Zuwiderhandlung ist ein unmittelbarer Ausschlussgrund.

 

• Nicht mitzuteilen, dass man bereits vorbestraft ist gemäß Artikel 25.1 der spanischen Gesetzes 1/1992 oder wegen einer Straftat angeklagt worden zu sein nach Artikel 368 des Strafgesetzbuches, ist ein sehr schweres Vergehen.

 

• Verstösse gegen die Hausordung werden in leichte, schwere und sehr schwere Vergehen eingeteilt, sowohl für das betroffene Miglied als auch dessen Bürgen-Mitglied.

 

• Leichte und schwere Verstösse werden zum Beispiel mit Entzug des Mitgliedsausweises geahndet, für einen Zeitraum, den der Verwaltungsrat für angemessen hält.

 

• Die sehr schweren Vergehen bedeuten den sofortigen Ausschluss aus dem Verein.

Unsere Öffnungszeiten sind

• Montag von 18.00 bis 23.00 Uhr

• Dienstag, 18.00 bis 23.00 Uhr

• Mittwoch, 18.00 bis 23.00 Uhr

• Donnerstag von 18.00 bis 23.00 Uhr

• Freitag 18.00 bis 24.00 Uhr

• Samstag von 12:00 bis 14:00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 24.00 Uhr

• Sonntag 12.00 bis 14.00 Uhr und von 16:00 bis 23:00 Uhr

• Feiertage und besondere Tage (Ende des Jahres, San Juan, etc..): Siehe Öffnungszeiten.

Ahora también puedes informarte sobre todo lo relativo a nuestra asociación a través de las redes sociales.